Auf die Räder, fertig, los!

Das war das Motto für unseren fünften Jahrgang am Freitag, den 06.11.2020. Anstatt Deutsch, Mathematik oder Englisch stand für jede der vier 5. Klassen an diesem Tag eine Stunde „Fahrradturnier“ auf dem Stundenplan. Mit ausreichendem Abstand war diese Veranstaltung glücklicherweise auch zu Corona-Zeiten möglich. Unterstützung fanden wir beim ADAC, der uns einen tollen Fahrradparcours mit acht Geschicklichkeitsstationen zur Verfügung stellte.

Tatkräftige Hilfe bei der Durchführung des Fahrradturniers gab es von der Klasse 10.6, die mit ihrem Einsatz einen reibungslosen Ablauf sicherstellte. Vielen Dank für den engagierten Einsatz! Die Fünftklässler*innen hatten ihren Spaß und stellten sich den teilweise herausfordernden Aufgaben mit viel Schwung. Zweimal wurde der anspruchsvolle Parcours mit null Fehlerpunkten durchfahren. Wir gratulieren Jystine Marie und Sören, beide aus der 5.3, recht herzlich zu dieser tollen Leistung!

Zeitgleich schickten wir die 16 Schülerinnen und Schüler, die aufgrund der Corona-Pandemie noch ihre Fahrradprüfung nachzuholen hatten, an diesem Tag auf dem Drahtesel durch Lachendorf. Den theoretischen Teil hatten alle bereits vor den Herbstferien bestanden. Die Kinder nahmen die Prüfung recht ernst und gingen mit voller Konzentration auf die Strecke. Trotz des einen oder anderen kleinen Fehlers bestanden alle ihre Fahrradprüfung und bekamen einen Fahrradpass überreicht. Herzlichen Dank an die Eltern des fünften Jahrgangs und die Schülerinnen und Schüler der 10.6, die als Streckenposten die Durchführung der Prüfung erst ermöglichten.
(Ri)