Känguru-Wettbewerb 2020 – dieses Jahr online

Auch in diesem Jahr nahm die Oberschule Lachendorf an dem weltweit stattfinden Wettbewerb teil und im Vorfeld meldeten sich 75 Schüler*innen aus allen Klassenstufen an. Am 19. März sollte der Wettbewerb durchgeführt werden, doch zu diesem Zeitpunkt waren alle Schüler*innen durch die Corona-Pandemie schon frühzeitig in den Osterferien.

Die Organisatoren des Wettbewerbs, die an der Humboldt-Universität zu Berlin sitzen, stellten den Schulen frei, den Wettbewerb online von zu Hause durchzuführen. Dabei rückte der Wettbewerbsgedanke in den Hintergrund und die Freude an der Mathematik und am Knobeln stand im Fokus. Davon haben 39 Schüler*innen Gebrauch gemacht. Wir hoffen, dass ihr eine gute Zeit mit Knobeln und Zahlenakrobatik hattet. Vielleicht habt ihr euch ja auch mit euren Eltern oder anderen Mitgliedern aus eurer Familie zusammen vor die Aufgaben gesetzt. Auf jeden Fall, danke an alle, die trotz Corona am Känguru-Wettbewerb teilgenommen haben und dem Virus eine lange Nase gezeigt haben.

Für alle Teilnehmer schickten die Organisatoren eine Würfelschlange, die zu einem großen Würfel zusammengesetzt werden kann. Wir wünschen viel Geschick und Ausdauer.

Emma aus der 5.2 hat mit 107,5 von 120 Punkten die höchste Punktzahl erreicht. Wir gratulieren ihr und freuen uns, dass wir dem Virus trotzen und das Känguru trotzdem hüpfen lassen konnten.

(Orga-Team Känguru-Wettbewerb)